Bei fuß (© Glanzbilder/fotolia)
junger Hund (© raywoo/fotolia)
Österreichischer Pinscher - Holly

Hundetraining = individuelle Beratung

In einem Erstgespräch, das üblicherweise bei Ihnen in der gewohnten sozialen Umgebung des Hundes stattfindet, lernen wir einander kennen und es wird geklärt, wie ein gemeinsames Training aussehen könnte. Für dieses erste Gespräch sollten Sie sich mindestens 2 Stunden Zeit nehmen.

Im Einzeltraining habe ich die Möglichkeit, individuell auf Ihre Bedürfnisse und auf die Persönlichkeit und die Eigenschaften Ihres Hundes einzugehen. Sie erhalten von mir ein Trainings-Tagebuch, In dem Sie Ihre Ziele und Trainingsstationen eintragen und immer wieder über Ihre Fortschritte nachlesen können. Das Training kann je nach Bedürfnis des Hundes entweder bei mir in der Hundeschule stattfinden oder auch im gewohnten sozialen Rahmen. Je nach Trainingsstand des Hundes können "schwierigere" Örtlichkeiten aufgesucht werden.

Auch Welpen und Junghunde werden bei mir in Einzelstunden trainiert, da neue Inhalte ohne Ablenkung leichter eingeübt werden können. Langsam, Schritt für Schritt und auf die individuellen Erfordernisse des Hundes abgestimmt, werden in den Einzelstunden Ablenkungen eingebaut.

Selbst bei gut geführten Welpengruppen besteht die Gefahr, dass der Hund grobes Spielverhalten lernt oder aus Überforderung das Zähnezeigen und Abschnappen. Im übrigen genügen ein bis zwei Sozialkontakte pro Tag mit Hunden verschiedenen Alters vollauf für eine ausreichende Sozialisiation.

In folgenden Bereichen biete ich Einzeltrainings an

Training für einen reibungslosen Hunde-Alltag

Welpen- und Junghundetraining

Training zur Verhaltenskorrektur

Mehrhund-Haltung

Anti-Jagdtraining

Beratung vor der Anschaffung

 

Preis pro Stunde: 30,-- Euro (inkl. MwSt.)

Für Hunde aus dem Tierschutz: 24,-- Euro (inkl. MwSt.)