Beate Soltész mit ihrer Pinscher-Hündin Holly

Meine persönlichen Traumhunde:
links die Österreichische Pinscher-Dame Holly, vorne ihr Sohn Amos.

 

Österreichischer Pinscher - Holly

Mein Name ist Beate Soltész.

2010 begann ich meine Berufung zum Beruf zu machen und Hundetrainerin zu werden. Meine "Grundausbildung" erhielt ich 2010/2011 beim TiertrainerInnen-Lehrgang des Vereins "Tiere als Therapie" an der VetMed-Uni.

Mein Wissen erweitert, gefestigt und verfeinert habe ich beim Besuch der Module des 2-jährigen HundetrainerInnenlehrgangs bei Katharina Aberle (2013-2015).

Den letzten Schliff als Hundetrainerin und Verhaltensberaterin erhielt ich 2014/2015 beim Lehrgang zur HundepsychologIn und darf mich seit März 2015 Hundepsychologin nTR (nach Thomas Riepe) nennen.

Mich weiterzubilden und neue Erkenntnisse für meine Arbeit mit Hunden zu gewinnen ist mir ein stetes Anliegen. Neben meinen Ausbildungen habe ich stets auch Seminare, Workshops, Webinare und Vorträge mit namhaften ReferentInnen besucht:

2016

Sabine Pöllmann-Karlik: Alternative Beschäftigungsmöglichkeiten für Jagdhunde (18./19.6.2016)

Verständigung verbindet - 1. Symposium des VÖHT, mit Referaten von Iris Schöberl, Karin Bayer, Alexandra Wischall-Wagner und Sunny Benett (12.6.2016)

Birgit Laser: Leben will gelernt sein - Deprivation bei Hunden (7./8.5.2016)

Anne Roesengrün: Der ängstliche Hund (21.3.2016)

Mirjam Cordt: Der Mensch als Bindungspartner und Vorbild - Problemverhalten des Hundes wirksam und nachhaltig beinflussen (9.3.2016)

Ádám Miklosi: Emotionen und Persönlichkeit des Hundes (31.1.2016)

Maria Hense: Charakterköpfe - Zusammenleben und Training mit eigenständigen Rassen (13.1.2016)

2015

Anne Rosengrün: Mehrhundhaltung: Indoor-Training (12.12.2015)

Christine Arhant/Claudia Schmid: Kind und Hund, Bissprävention (12.11.2015)

Anne Rosengrün: Mehrhundhaltung: Mit mehreren Hunden draußen unterwegs (11.11.2015)

Bina Lunzer: Hilfe, mein Hund hat Hummeln im Hintern - Vom Wechsel zwischen Entspannung und Konzentration (4.11.2015)

Iris Schöberl: Bindung Mensch Hund (31.10/1.11.2015)

Brigid Weinziger: Hilfe, mein Hund gibt nichts her ( 22.9.2015)

Gerd Schreiber: Bewältigung statt Hilflosigkeit (26.8.2015)

Sabine Neumann: Stereotypien beim Hund (25.7.2015)

Udo Gansloßer: Du bist was du isst - Ernährung und Verhalten (16.5.2015)

Peter Neville, Robert Falconer-Tayler: Emotionen einschätzen, Hunde verstehen - das EMRE-System (9./10.5.2015)

Udo Gansloßer: ADHS beim Hund (12.4.2015)

2014

Katharina Aberle: Bodenarbeit (12.12.2014)

Elisabeth Beck: Tricks aus der Psychokiste (5.10.2014)

Ursel Aigner: Konditionierte Entspannung (4.10.2014)

Manuela Zaitz: Umgang mit KundInnen (21.9.2014)

Sabine Harrer: Gangbild - Störungen des Bewegungsapparats beim Hund - Auswirkung auf Verhalten (22./23.8.2014)

Elisabeth Beck: Intuitives Hundetraining (6./7.7.2014)

Dorit Feddersen-Petersen: Normalverhalten - Verhaltensstörung (5./6.4.2014)

1. Österreichischer Hundekongress (15./16.3.2014)

2013

Mirjam Cordt: Wieder Sozial… Verbesserung der sozialen Fähigkeiten Ihres Hundes bis hin zur Integration in eine bestehende Hundegruppe (14./15.12.2013)

Dorit Feddersen-Petersen: Hunde und ihre Menschen (23./24.11.2013)

Kirsten Cordes: Knackpunkt Hund - Psychologie für (Problem)HundehalterInnen (29.10.2013)

Udo Gansloßer: Aggressionsformen und deren Zusammenwirken (3.-4.8.2013)

Grisha Stewart: Behavior Adjustment Training (BAT) (19./20.6.2013)

2012

Esther Schalke, Hans Ebbers: Handling von Angriffsituationen (3.8.2012)

Katharina Aberle: Tellington Touch für Hunde (11./12.2.2012)